Neue Geschäftsideen finden mit der Blue Ocean Strategie

Du willst dich selbständig machen und wartest auf den berühmten Geistesblitz, die eine Idee, die dein Leben verändern wird? Gute Geschäftsideen zu finden ist kein Zufall, sondern systematisches und strategisches Vorgehen.

Wenn du einen Sport betreibst, dann gehst du doch sicherlich regelmäßig trainieren, um die Muskeln zu trainieren, deine Reflexe, neue Techniken und deine Fähigkeiten immer weiter auszubauen. Ich kenne keinen Sportler, der auf den Zufall wartet, denn jeder weiß, zum sportlichen Erfolg ist harte Arbeit und intensives Training notwendig.

Mit deinem Kopf und deinem Denken verhält es sich ganz genauso. Dein Denken braucht zielgerichtetes Training. Es benötigt neue Techniken und Übungen, die es in die richtigen Bahnen lenken. Viele Menschen, die ich kenne, träumen von der Selbstständigkeit, der finanziellen Freiheit, der einen Multi-Millionen Geschäftsidee, aber wenn man sie fragt, was genau sie dafür tun, um dieses Ziel zu erreichen, dann wird es meistens sehr schnell still.

Ich möchte dir heute eine Strategie vorstellen, mit der du es schaffst, bereits vorhandene Geschäftsmodelle aus einer anderen Perspektive zu betrachten und daraus dann neue Geschäftsideen zu entwickeln.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Die Blue Ocean Strategie

All-Inkl HostingWerbung

Du warst bestimmt schon einmal am Meer. Stell dir bitte vor, du stehst am Strand, es ist früh am Morgen und du schaust hinaus auf das weite Meer. Es herrscht absolute Stille und ganz entfernt am Horizont entdeckst du ein kleines Fischerboot. Es hat den kompletten Ozean für sich alleine, keine anderen Fischer, kein Wettbewerb untereinander, kein Kampf um die letzten Fische.

Jetzt stell dir vor, der Ozean ist der Markt, den du erschließen willst. Es gibt dort keine Mitbewerber, nur Kunden, die praktisch darauf warten von dir geangelt zu werden. Das ist die Blue Ocean Strategie.

Die Blue Ocean Strategie ist ein systematischer Weg, um vollständig neue Märkte zu kreieren, die neue Nachfrage erzeugen und damit ein großes Wachstum erzielen können. Um das zu schaffen, ist es aber notwendig, dass die Geschäftsidee innovativ ist und einen wirklichen Nutzen bietet. Das bedeutet, der Kunde muss nach dem Kauf und dem Benutzen des Produktes auch wirklich besser gestellt sein als vorher.

Um solche Märkte zu entdecken, gibt es eine zentrale Fragestellung

Wie können in einem etablierten Markt Angebot und Spielregeln so verändert werden, dass ein vollständig neuer Wachstumsmarkt ohne Konkurrenz entsteht?

Das hört sich jetzt vielleicht etwas hochtrabend an, aber es gibt eine sehr einfache und logische Vorgehensweise, um diese Märkte zu entdecken.

Wenn du die Branche oder den Markt, den du verändern möchtest, gefunden hast, dann musst du als nächstes festlegen, welche Kernelemente oder Produktmerkmale aus Sicht der Kunden wichtig sind.

Sobald du diese festgelegt hast, gehst du die folgenden Grundprinzipien der Blue Ocean Strategie der Reihe nach durch. (Kleiner Tipp: Nimm dir dafür ein leeres Blatt Papier und schreib deine Gedanken auf. Gute Gedanken verschwinden meistens genauso schnell wieder, wie sie gekommen sind.)

  1. Grundprinzip: Eliminieren & Reduzieren
    Welche Produktmerkmale können oder müssen weggelassen werden?
    Welche Eigenschaften sind überflüssig?
  2. Grundprinzip: Steigern & Erweitern
    Welche Produktmerkmale können über den aktuellen Branchen- oder Produktstandard gehoben werden?
    Wie kann ich mein Produkt besser und außergewöhnlich machen?
  3. Grundprinzip: Neues Schaffen
    Welche Produktmerkmale oder Faktoren werden bisher noch nicht von der Branche oder den Wettbewerbern angeboten?
    Welche Faktoren aus anderen Branchen / Unternehmen kann ich kombinieren?
  4. Grundprinzip: Verändern
    Welchen neuen Nutzen kann ich mit meinem Produkt schaffen, welche Grundbedürfnisse kann ich befriedigen?
    Welche Gefühle und Emotionen kann ich mit meinem Produkt erzeugen?
    Welche Trends können mein Produkt beeinflussen und welchen Nutzen kann ich dadurch bieten?
  5. Konvergenz
    Welche Produkte und Dienstleistungen aus unterschiedlichen Branchen kann ich kombinieren?
  6. Divergenz
    Welchen Gegentrend kann ich erzeugen? Wo kann ich mein Produkt gegen einen bestimmten Trend steuern lassen?

Bei der Anwendung der unterschiedlichen Prinzipien steht immer der Kunde und der Nutzen im Vordergrund. Das bedeutet, der Kunde ist aktuell mit den Produkten die es am Markt gibt nicht vollkommen zufrieden, denn deine Mitbewerber haben es bisher nicht geschafft seine Bedürfnisse vollständig zu befriedigen. Die Grundbedürfnisse des Menschen bzw. seine Lebensmotive sind aber ausschlaggebend für den Erfolg eines Produkts und einer neuen Geschäftsidee.

WERBUNG
Mit Affiliate Marketing online Geld verdienen In diesem umfangreichen Online-Kurs lernst du Schritt für Schritt, wie man eine Affiliate-Website aufbaut, die gutes Geld bringt. Du bekommst 10 Euro Rabatt mit dem Code affiliate-marketing-tipps www.affiliateschool.de
Günstige Online-Rechnungssoftware Easybill nutzen Rechnungen, Angebote, Lieferscheine und mehr kannst du ganz einfach mit Easybill in der Cloud erstellen und von überall darauf zugreifen. Der deutsche Service ist günstig und sicher. www.easybill.de
Günstiges und schnelles Hosting für Blogs und Websites Beim deutschen Hoster Alfahosting gibt es nicht nur sehr günstige Hosting-Tarife, diese bieten auch viel Leistung und Features. Damit bin ich sehr zufrieden und das Hosting eignet sich optimal für eigene Websites und Blogs. Gerade Einsteiger profitieren zudem vom guten Support. www.alfahosting.de

Nehmen wir ein aktuelles Beispiel, dass ich selbst erlebt habe.

Mein Auto* war kaputt und ich musste damit in die Werkstatt. Das Werkstatt Personal war von beginn an extrem unfreundlich und unmotiviert. Wir haben kurz besprochen was zu reparieren war und abgemacht, dass das Auto am nächsten Tag um 17 Uhr wieder verfügbar sein musste. Am nächsten Tag komme ich in die Werkstatt, mein Auto steht immer noch am gleichen Platz wie am Vortag und der Chef „entschuldigt“ sich mit den Worten: „Sorry, war viel los, habe es vergessen“ Ich hab dann mein Auto wieder mitgenommen und mir einen Mietwagen gebucht.

2 Tage später habe ich es in einer anderen Werkstatt versucht. Während der Erstaufnahme des Schadens wurde mir ein frischer Kaffee angeboten, der Mechaniker kam dann zu mir, hat mir alles ausführlich erklärt und mir zugesagt, dass mein Auto am nächsten Tag gegen 15 Uhr fertig ist. Am nächsten Tag ging ich um Punkt 15 Uhr dort hin und ich war ziemlich verwundert. Mein Auto stand frisch geputzt (innen und außen!) auf dem Hof, der Mechaniker hatte alles repariert, auch 2 Kleinigkeiten die im Zuge der Hauptreparatur aufgefallen sind und zwar kostenlos und hat eine kleine Mängelliste erstellt, worum man sich zeitnah kümmern sollte. Wie du siehst, spreche ich heute noch gerne über das Erlebnis.

Unter dem Aspekt der Blue Ocean Strategie könnte man das folgendermaßen sehen

Grundprinzip: Steigern erweitern
Welche Produktmerkmale können über den aktuellen Standard gehoben werden?
→ Service und Dienstleistung einwandfrei, fehlerlos und zur hundertprozentigen Kundenzufriedenheit ausführen. Der Besuch meiner Autowerkstatt soll trotz unschönem Anlass (es ist etwas kaputt) ein schöner Aufenthalt werden.

Grundprinzip: Neues Schaffen
Welche Faktoren werden bisher noch nicht von der Branche oder den Wettbewerbern angeboten?
→ Kostenlose Reinigung und zwar nicht nur bei der Oberklasse.
→ Kostenloser Austausch von kleinen Verschleißteilen 5-10 €

Grundprinzip: Verändern
Welche Gefühle und Emotionen kann ich mit dem neuen Produkt erzeugen?
→ Positives, begeistertes Gefühl, Weiter-Erzähl-Effekt

Dieses Beispiel aus dem Alltag soll dir folgendes zeigen:

  • Blue Ocean lässt sich in vielen Alltagssituationen und branchenunabhängig einsetzen.
  • Oft sind es nur kleine Veränderungen, die großes Bewirken.
  • Die Grundprinzipien sind sowohl weich, als auch hart einsetzbar.
  • Der eigene Ärger ist ein guter Kompass, um Dinge zu ändern.

Fazit

Die Blue Ocean Strategie eignet sich sowohl für große und revolutionäre Änderungen, als auch für kleinere und eigentlich selbstverständliche Änderungen. Du kannst sie bei vielen unterschiedlichen Punkten und Merkmalen einsetzen. Solange du dich am Kundenutzen orientierst, kann dabei nichts schief gehen.

Je öfter du die Prinzipien auf bestehende Produkte und Dienstleistungen anwendest, umso besser wird dein Gehirn darauf trainiert diese Möglichkeiten zu erkennen. So stellst du dein Denken Stück für Stück darauf um, ganz von alleine neue Geschäftsideen zu finden und zu entwickeln.

Über den Autor

David Rudolph ist leidenschaftlicher Marktlückenfinder, kreativer Ideenentwickler und Querdenker. Seit über 10 Jahren beschäftig er sich intensiv mit den Themen Marketing, Geschäftsideen, Marktlücken und Existenzgründung. Er betreibt den Blog Neuvolution und hat gerade ein eBook zum Thema Geschäftsideen finden und entwickeln veröffentlicht.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

7 Gedanken zu „Neue Geschäftsideen finden mit der Blue Ocean Strategie“

  1. Wenn man sich dein Beispiel mit der Werkstatt ansieht, wird der ganze Prozess deutlich. Man kann also nicht nur auf einen Mangel reagieren, sondern auch bestehende Strukturen verbessern, erweitern und optimieren. Immer wieder hat man das Gefühl einer genialen Idee und es fehlt jedoch an der Zeit und der Umsetzung. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man viele Dinge besser im Team erledigt und so deutlich produktiver ist

    Antworten
    • Hallo Rainer, ja so sehe ich das auch. Es muss nicht immer darum gehen, die eierlegende Wollmilchsau zu finden oder ein ultra innovatives Produkt zu entdecken. Mit Hilfe der Blue Ocean Strategie ist es auch möglich, bereits bestehende Produkte zu optimieren und dadurch außergewöhnlich zu machen. Auch so kann man sich ein sehr gutes Geschäft aufbauen. Der Vorteil eines Gründerteams sind meistens die Synergien, da unterschiedliche Gründer unterschiedliche Talente und Stärken mit einbringen. Aber auch das Solopreneur sein, hat seine Vorteile. Grüße David

      Antworten
  2. Hey Peer, du kannst ja dazu noch das passende Buch verlinken. “Der blaue Ozean: wie man neue Märkte schafft, wo es keine Konkurrenz gibt”. Ist ein sehr gutes Buch.

    Antworten
  3. Gab es dazu for einiger Zeit nicht schon mal einen Artikel auf Selbstständig im Netz? Vielleicht lässt mich mein Gedächtnis aber gerade auch im Stich und ich verwechsle Selbstständig im Netz mit einem anderen Blog.

    Letztlich aber egal, habe mich gefreut, dass mir die Strategie an dieser Stelle nochmal ins Gedächtnis gerufen wurde!

    Antworten
  4. Hallo David,

    dies ist ein wirklich gelungene Darstellung der Strategie. Ich habe es sehr gerne gelesen und konnte einiges für mich mitnehmen. Dürfte ein starkes ebook sein ;-)

    Grüße

    Artur

    Antworten
  5. Hey Peer,

    fantastische Buch-Empfehlung. Ich habe das Buch vor kurzem gekauft und kann deinen Worten zustimmen. Und dein persönliches Beispiel zeigt auch, es lohnt sich einfach, über den Tellerrand hinauszudenken und mehr zu machen als andere es tun würden.

    Supi!

    Liebe Grüße
    Tom

    Antworten
  6. Als Inhaber eines kleinen Handwerksbetriebs war die Blue Ocean Strategie für mich seit jeher ein wichtiger Faktor, der dazu beigetragen hat, mein Geschäft nachhaltig aufzustellen, zur Zeit als viele Mitbewerber wegen der billigen Konkurrenz aus Osteuropa Plete gegangen ist.

    Ich verdanke der Blue Ocean Strategie gewissermaßen meine fortbestehende Existenz als kleiner Handwerkerbetrieb!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar