7 richtig gute SEO Browser Plugins

Es gibt jede Menge SEO-Tools da draußen, die bei der Optimierung der eigenen Website behilflich sein können. Die meisten kosten viel Geld, andere hingegen sind in einer eingeschränkten Variante auch kostenlos nutzbar.

Doch wer das Thema SEO ernst nimmt, der benötigt überall die aktuellen Werte und Zahlen. Der möchte Metriken direkt dort sehen, wo normalerweise keine sind. Auch die Google-Personalisierung sollte bestmöglich umgangen werden, denn jede Suchanfrage bei Google, hängt in irgendeiner Art und Weise mit der letzten zusammen, weshalb viele Abfragen nicht sonderlich aussagekräftig sind.

Auch wenn Browser Plugins ein wenig aus der Mode gekommen sind und häufig gegen vollständige Tools ersetzt worden sind, so sind sie gerade im SEO-Bereich noch unglaublich nützlich. Denn sie helfen bei den oben genannten Problemen.

Welche SEO Browser Plugins ich euch empfehlen kann, erfahrt ihr hier im Artikel.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

SEO Browser Plugins – Alles nur noch Chromium!

Kredit vergleichen
WERBUNG

Sicherlich gibt es manche Plugins auch für den Firefox, doch allgemein beschränkt sich der Markt von Browser Plugins ganz klar auf den Chrome Browser bzw. alle auf Chromium basierten Browser.

Das ist schade, war aufgrund der Marktmacht von Google aber abzusehen. Da es bei Safari und Firefox außerdem immer wieder Änderungen am grundlegenden System der Browser Plugins gab, verwundert es kaum, dass sich die meisten Entwickler inzwischen auf ihre Chrome-Versionen konzentrieren.

Im Artikel verlinke ich daher entweder auf die offizielle Website des Browser Plugins oder direkt in den Chromium Web Store, wo die Erweiterungen entsprechend heruntergeladen werden können. Kostenlos natürlich.

User-Agent Switcher

Wenn es um die technische Suchmaschinenoptimierung geht, ist es hin und wieder notwendig, verschiedene User Agents auszuprobieren. Auch wenn die Website sich entwickelt, eine Firewall konfiguriert wird oder ähnliches, ist es durchaus ratsam, verschiedene User Agents zu testen.

Genau darum kümmert sich der User-Agent Switcher. Mit der Erweiterung wird einfach und schnell der User Agent getauscht, sodass die Website mit verschiedenen Anfragen abgerufen werden kann. Wichtig auch, um zu prüfen, dass keiner der großen SEO Bots versehentlich ausgesperrt wird.

User-Agent Switcher - 7 richtig gute SEO Browser Plugins

WERBUNG
DSGVO Schritt-für-Schritt Generator - Word- & Excel-Vorlage Ein große Hilfe bei der Erstellung des eigenen Verarbeitungsverzeichnisses, der Risikoanalyse, der technischen und organisatorischen Maßnahmen und des eigenen Datenschutzkonzepts bietet dieser DSGVO Schritt-für-Schritt Generator. Hier sind über 120 vorausgefüllte Vorlagen (Word und Excel) enthalten, so dass man in kürzester Zeit die eigenen DS-GVO Unterlagen erstellt hat. dsgvo-vorlagen.de
Mehr Einnahmen mit dem Amazon Partnerprogramm! Das Amazon Affiliate Plugin für WordPress bietet Bestseller-Listen, Vergleichstabellen, Produktboxen, aktuelle Angebote und mehr. Als SiN-Leser sparst du 20% auf mein Lieblings-Plugin für das Amazon Partnerprogramm. www.aawp.de
Viele Websites sind abmahngefährdet! Deine auch? Mit den 10 Premium-Generatoren von eRecht24 kannst du Datenschutzerklärung, Impressum, Cookie-Einwilligung und Co. zentral an einem Ort automatisch per Knopfdruck erstellen und aktualisieren. www.e-recht24.de

MozBar

Nicht jeder mag Moz, ich finde die Daten des SEO-Tools allerdings äußerst hilfreich. Die MozBar zeigt diese Daten direkt innerhalb der Suchergebnisse an. Wenn ich also nach bestimmten Keywords suche oder Seiten durchforste, sehe ich direkt innerhalb von Google, welche Werte diese Seiten aufweisen.

Wer sich an die Daten gewöhnt hat, kann sie entsprechend einschätzen und sieht so auf den ersten Blick, wie stark eine Website im Vergleich zu anderen ist und ob es Sinn macht, sich in diesem Bereich nach vorne zu kämpfen. Bei zu starker Konkurrenz, kann man dem Ganzen schon vorab aus dem Weg gehen.

MozBar - 7 richtig gute SEO Browser Plugins

Keywords Everywhere

Keywords Everywhere ist eines meiner liebsten Plugins. Warum wird schnell deutlich, denn als SEO schaut man überall nach Keywords und Suchvolumen. Keywords Everwhere fügt genau diese Werte hinzu, auch auf Websites, wo selbige normalerweise nicht sichtbar ist. Auf Amazon zum Beispiel oder direkt auf YouTube und innerhalb der Suche.

Das ist ziemlich praktisch für einen SEO, der diese Daten schließlich sowieso einsehen muss. Das Browser Plugin vereinfacht diese Recherche enorm.

Lighthouse

Eigentlich gehört das Projekt Lighthouse zu Google und ist inzwischen gar kein Plugin mehr, sondern direkt in Chrome integriert. Nützlich ist es aber nach wie vor.

Auch wenn Lighthouse gerne mal mehr meckert als notwendig und nicht jeder Tipp umgesetzt werden sollte, so gibt die kleine Erweiterung dennoch Hinweise darauf, ob etwas mit der eigenen Website nicht in Ordnung ist. Ein schöner allgemeiner Test, direkt in den Browser integriert.

Lighthouse - 7 richtig gute SEO Browser Plugins

SEO Quake

Die große, offene Alternative zur MozBar, wenn man so möchte. SEO Quake ist ein Klassiker unter den SEO Browser Plugins. In erster Linie kümmert es sich darum, dass relevante SEO-Daten angezeigt werden und zwar direkt beim Surfen oder auf Google selbst. Das funktioniert und ist durchaus sinnvoll.

Mir persönlich war es bei SEO Quake immer zu viel. Auch weil dort viele Daten auftauchen, mit denen ich wenig anfangen kann oder denen ich nicht vertraue. Dafür ist hier eine große Auswahl vorhanden und viele bevorzugen es, alle Werte auf einmal angezeigt zu bekommen.

Ghost Browser

Der Ghost Browser ermöglicht, was normalerweise unmöglich ist. So könnt ihr euch zum Beispiel in der Search Console anmelden und bei YouTube mit einem anderen Google-Konto* einloggen. Oder ihr verwaltet all eure drei Twitter Accounts auf einmal.

Möglich machen das die sogenannten Sessions. Im Grunde ist damit jeder Tab eine eigene Instanz von Chromium, die auch entsprechend behandelt wird. Ziemlich clever für Web Worker, die solch eine Funktion gut gebrauchen können.

Auch wenn es streng genommen ein Browser ist, so sehe ich es dennoch als Erweiterung an. Da der Ghost Browser auf Chromium basiert, sind alle anderen Browser Plugins nämlich ebenfalls nutzbar, inklusive der erwähnten Vorteile. Proxys sind übrigens auch kein Problem, für diejenigen die lokale Suchmaschinenoptimierung betreiben und entsprechende Ergebnisse ansehen wollen.

SEO Minion

Mit dem Browser Plugin SEO Minion prüfe ich vor allem Links auf einer Seite. Die Erweiterung zeigt diese nämlich ziemlich genau an, inklusive ihrer Erreichbarkeit. Auch die SERP-Preview ist recht nützlich, um schnell zu sehen, wie die jeweilige Website in den Google-Suchergebnissen dargestellt wird.

Alles in allem ein nützliches Browser Plugin, welches bei mir vor allem für die Kontrolle von Links zum Einsatz kommt. Es würde sich aber auch dazu eignen, den eigenen Backlinkaufbau auszubauen, zum Beispiel mit toten Links. Wie das geht, erkläre ich in einem anderen Artikel.

SEO Minion - 7 richtig gute SEO Browser Plugins

SEO Browser Plugins – Nützliche Helfer im SEO-Alltag

Bei Browser Plugins geht es meist nicht darum, dass sie große Tools oder Software ersetzten. Es geht meist um Werkzeuge, die Alltagsaufgaben einfacher und praktischer gestalten. So verhält es sich auch bei meinen Empfehlungen.

So nützlich SEO Quake und die MozBar auch sind, sie ersetzen nicht die Recherche. Sie ermöglichen aber einen schnellen Überblick, ohne dafür extra ein Tool aufrufen zu müssen oder auf Wartezeiten Rücksicht zu nehmen. Genau dafür sind Browser Plugins meiner Ansicht nach auch gedacht. Sie verkürzen Wege, ohne gleich etwas anderes ersetzten zu wollen.

Ich hoffe, meine Empfehlungen waren interessant. Vielleicht kanntet ihr das ein oder andere Browser Plugin noch nicht. Falls ihr selbst noch einen Geheimtipp parat habt, freue ich mich sehr darüber diesen in den Kommentaren zu erfahren.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

6 Gedanken zu „7 richtig gute SEO Browser Plugins“

  1. Wow. Tatsächlich kannte ich keine der Browser Plugins. Eigentlich wollte ich meine Browser nicht so vollstopfen, weil ja vielleicht die Performance vom Computer leidet. Aber eventuell probiere ich das ein oder andere mal aus.
    Danke und Gruß Ralf

    Antworten
    • Ich haue die immer in Chrome rein. Da ist es mir egal, weil ich Chrome nicht als Standardbrowser nutze. Sollte auch niemand, weil Google und so, aber das ist ein anderes Thema. Zum Testen und für Addons ist der jedenfalls super und dann ist es auch komplett egal, wie gut, sicher oder sonst was die programmiert wurden.

      Antworten
  2. Danke für die tolle Auflistung. Die meisten Tools nutzen wir. Andere muss ich mir mal genauer anschauen. Was ich sonst noch empfehlen kann, ist Add-On Open SEO Stats, das allerdings nur für Google Chrome nutzbar ist. Besonders die Seiteninfos mit den Metadaten und den Canonical Angaben sind sehr hilfreich.

    Antworten
  3. Vielen Dank für die Plugin Liste, da ist bestimmt das ein oder andere hilfreiche Tool dabei. Dazu hab ich auch gleich eine Frage:
    Mit meiner Seite scheint augenscheinlich alles zu stimmen. Ich ranke mit dem Haupt-Keyword auf Rang 1 in Bing, dagegen bin ich mit dem gleichen Keyword (und allen anderen sonstigen Keywords) in Google nicht mal in den Top 100. Wie kann das möglich sein?

    Antworten
  4. Hallo!
    Leider scheint Keywords Evereywhere seit 1.10.2019 kostenpflichtig zu sein…
    Trotzdem vielen Dank für die tolle Auflistung!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar