Durchhaltevermögen – Basics der erfolgreichen Selbstständigkeit

Durchhaltevermögen - Basics der erfolgreichen SelbstständigkeitDas Internet ist sehr schnelllebig und in kurzer Zeit wandelt sich da recht viel. Gerade Einsteigern mangelt es vielleicht auch deshalb leider an Durchhaltevermögen, wie ich immer wieder feststellen muss.

Warum aber gerade dieses Durchhaltevermögen so wichtig ist und wie man sich dieses in der heutigen hektischen Zeit bewahrt, erläutere ich in meinem heutigen Grundlagen-Tipp.

Durchhaltevermögen klingt so langweilig

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Ich kann mir gut vorstellen, dass Existenzgründer oder neue Website-Besitzer ganz andere Tipps hier in meinem Blog lesen wollen. Aktuelle Tricks, Geheimtipps oder was auch immer. Da klingt der Tipp zum “Durchhaltevermögen” doch recht langweilig.

Dennoch ist dies wohl eine der wichtigsten Basics für eine erfolgreiche Selbstständigkeit. Schließlich ist die Selbstständigkeit kein Sprint, sondern ein Marathon. So gut wie niemand wird über Nacht erfolgreich, sondern oft dauert es viele Monate oder gar Jahre, bis man dort angekommen ist, wo man hin will.

Das glaubt ihr mir nicht? YouTube ist in aller Munde und viele sehen dort eine Goldgräber-Stimmung. Aber auch wenn die Möglichkeiten dort vielfältig sind, so wird man nicht über Nacht erfolgreich. Die größten YouTube-Kanäle gibt es bereits seit vielen Jahren und auch diese haben sehr klein angefangen.

Ausdauer und Durchhaltevermögen ist dort unerlässlich, denn wie beim Bloggen wird man in der ersten Zeit erstmal fast nur Alleinunterhalter spielen. Wer nur motiviert ist, wenn viele Leser oder Zuschauer vorhanden sind oder wenn sofort das große Geld kommt, wird in der ersten Zeit große Schwierigkeiten haben durchzuhalten.

Langfristiger Erfolg

Wie schon an dem Beispiel der YouTuber zu sehen, kommt der Erfolg nicht von heute auf morgen, sondern braucht seine Zeit.

In meiner großen Website-Umfrage habe ich unter anderem ausgewertet, wie viel die Websitebetreiber nach dem jeweiligen Alter der Website verdienen.

Durchhaltevermögen - Basics der erfolgreichen Selbstständigkeit

Hier kann man sehr gut erkennen, dass es schon eine ganze Reihe von Monaten dauert, bis überhaupt Einnahmen reinkommen. Und mehr als 1.000 Euro pro Monat haben viele Website erst nach vielen Jahren eingespielt.

Weitere interessante Erfahrungenberichte einiger Blogger und Affiliates habe ich in einem Artikel zusammengetragen. Auch dort sieht man, dass es ohne Durchhaltevermögen nichts geworden wäre.

WERBUNG
Kompetente Beratung von Experten Du hast eine Frage an einen Steuerberater oder einen Anwalt? Hier bekommst du schnell eine verlässliche Antwort. www.yourxpert.de

Meine Erfahrungen

Ich selber kann hier auch als Beispiel herhalten. Ich habe in der Vergangenheit schon oft darüber berichtet, wie sich meine Einnahmen entwickelt haben.

So findet ihr in diesem Artikel aus der Anfangszeit meines Blogs eine Analyse, welche Einnahmequellen wann Geld eingebracht haben. Wie man sehen kann, dauerte es einige Monate, bis überhaupt das erste Geld reinkam. Manche Einnahmenquellen haben erst nach 6 Monaten Geld abgeworfen und zu Anfang dann auch nicht besonders viel. Hätte ich damals keine Geduld gehabt und nicht durchgehalten, wäre der heutige Erfolg meines Blogs nicht möglich gewesen.

Ähnlich sieht es bei meinen Nischenwebsites aus. Hier investiere ich am Anfang relativ viel Zeit, aber die Einnahmen lassen doch auf sich warten. Leider sehe ich bei der Nischenseiten-Challenge immer wieder Teilnehmer, die bereits nach ein paar Wochen aufgeben, weil kein Geld reinkommt. Mit etwas mehr Durchhaltevermögen hätten diese Teilnehmer später wahrscheinlich gutes Geld verdienen können.

In diesem ausführlichen Artikel schildere ich die Entwicklung einer meiner Nischenwebsites, die insgesamt einen fünfstelligen Betrag eingebracht hat, obwohl es am Anfang nur sehr langsam losging.

Welche Vorteile es bringt, wenn man durchhält

Augen zu und durch, ist meine Einstellung früher gewesen und bei neuen Projekten auch heute noch. Erstmal gar nicht an den Erfolg oder das Geld denken, sondern Spaß bei der Umsetzung haben, egal wie es in der ersten Zeit mit dem Erfolg aussieht.

Hier noch ein paar weitere Vorteile, die ein gutes Durchhaltevermögen in schlechten Zeiten mit sich bringt:

  • Man sammelt auch und gerade am Anfang eine Menge Erfahrungen, die später Gold wert sind.
  • Gerade in den Anfangszeiten, wenn man so viel arbeitet und noch kaum Geld reinkommt, kann man mit einem guten Durchhaltevermögen die eigene Disziplin stärken. Und diese hilft in jeder Lebenslage weiter.
  • Zu Anfang hast du noch kaum Besucher auf deiner Website? Das ist sehr gut, um einfach mal ausgefallene Dinge zu testen. Wenn man erstmal eine große Besucherzahl hat, ist das oft schwieriger.
  • Jeder macht Fehler und gerade Anfängern unterlaufen viele davon. Hat man noch nicht so viele Besucher auf der eigenen Website, ist das aber auch nicht so schlimm.
  • Auf jeden Selbstständigen, der die ersten harten Jahre durchhält, kommen 10, die aufgeben. Allein durch das Durchhalten kann man also einen Großteil der Konkurrenz hinter sich lassen.

Fazit zum Durchhaltevermögen

Für mich ist das Durchhaltevermögen eine ganz wichtige Grundlage für die erfolgreiche Selbstständigkeit. Ich hätte sicher nicht nein gesagt, wenn ich als Gründer gleich den Jackpot geknackt und eine wahnsinnig erfolgreiche Website in kurzer Zeit gehabt hätte. Aber das ist in 99% der Fälle eben nicht so.

Und dann kommt es auf das Durchhaltevermögen an, denn es dauert Monate oder gar Jahre, bis sich der gewünschte Erfolg einstellt.

Mehr Tipps zu den Basics der Selbstständigkeit

In dieser Artikelserie stelle ich jeweils einen Faktor vor, um erfolgreich selbstständig zu sein. Dabei schildere ich natürlich vor allem meine eigenen Erfahrungen aus mehr als 10 Jahren Selbstständigkeit im Netz, gehe aber auch auf grundlegende Tipps und Basics ein.

Basics der Selbstständigkeit:
Leidenschaft, Kaufmännisches Wissen, Ziele, Finanzamt, Krankheit, Ordnung & Struktur, Finanzielle Rücklagen, Familie und Arbeit, Rückschläge nutzen, Neid, Fokussierung, Anpassung, Marke, Rechnungen, Büro, Privatleben, Motivation, Stress, Lernen, Ideen, Auftreten, Durchhaltevermögen, Werbung, Versicherungen, Liquidität, Vergleiche, Chancen, Technik, Altersabsicherung

Ich freue mich natürlich über eure Erfahrungen und Tipps zu den behandelten Themen.

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

5 Gedanken zu „Durchhaltevermögen – Basics der erfolgreichen Selbstständigkeit“

  1. Ja das wird man schnell wieder auf den Teppich kommen bei Youtube, von wegen Goldgräberstimmung, ist auch nicht wirklich Jeder für geeignet bei Youtube groß rauszukommen. Aber mit dem notwendigen Charisma, Motivation, Fleiß und viel Ausdauer kann man Erfolg haben……

    Antworten
  2. Hallo Peer, ich kann dir wie immer nur zustimmen. Es lohnt sich durchzuhalten. Man darf auch nicht nur die laufenden Einnahmen betrachten, sondern sollte auch das große Ganze sehen.

    Was meinst du, was deine Webseite inklusive Domain heute für einen Wert hat? :)

    Das wird oft unterschätzt.

    Beste Grüße,
    Christoph

    Antworten
    • Keine Ahnung. Das lässt sich so auch nur schwer sagen, denn hier würde einfach die Nachfrage den Preis bestimmen. Aber ich habe nicht vor meinen Blog zu verkaufen, weshalb wir das wohl nie erfahren werden. :-)

      Antworten
  3. Zum Thema Nischenseite habe ich vielleicht auch sehr viel Glück gehabt, denn ich habe vom ersten Monat an gut Geld verdient. Ich kann nur nicht verstehen, wie manche dann einfach aufgeben. Wenn die Seite einmal steht, soll man sie doch besser einfach mal stehen lassen und abwarten? Klar ist es vermutlich effektiver, wenn man noch verbessert, optimiert ect., aber außer den Hostingkosten nimmt sie doch keinen Platz weg….

    Antworten

Schreibe einen Kommentar