Vorschau-Artikel nutzen, um Neugier zu wecken – Die besten Artikel-Typen #9

Vorschau-Artikel nutzen, um Neugier zu wecken - Die besten Artikel-Typen #9Ein Blick in die Zukunft ist immer spannend und Vorschau-Artikel gehören auf jeden Fall zu den besten Artikel-Typen, da diese für viel Aufmerksamkeit sorgen und viele Besucher anlocken können.

Was Vorschau-Artikel sein können, wie man diese erstellt und warum sie so gut funktionieren, erfahrt ihr im Folgenden.

Zudem gehe ich darauf ein, was man mit diesen Beiträgen später macht und zeige praktische Beispiele.

Wie immer freue ich mich sehr über eure Erfahrungen und Tipps.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Was sind Vorschau-Artikel?

Kredit vergleichen
WERBUNG

Einen Blick in die Zukunft habe ich ja schon mit den Prognose-Artikeln geworfen, aber es gibt mit den Vorschau-Artikeln noch eine weitere Art vorauszublicken, wobei man beide Artikel-Typen auch ganz gut kombinieren kann.

In einem Vorschau-Artikel blicke ich auf ein kommendes Ereignis (oder einen Zeitraum) voraus und stelle alle Informationen zusammen, die es dazu bisher zu finden gibt.

Das klingt erstmal nicht so aufregend, aber es hat einen großen Vorteil, denn damit weckt man die Neugier und nimmt den eigenen Lesern Arbeit ab. Vor allem letzteres ist immer eine gute Idee, denn die meisten sind froh darüber, wenn sich jemand anders die Arbeit macht Infos zusammenzustellen.

Deshalb wecken Vorschau-Artikel oft die Neugier der Zielgruppe und locken viele Besucher an.

Beispiele für Vorschau-Artikel Artikel

Vorschau-Artikel funktionieren überall da, wo Events, neue Produkte oder andere Dinge als Termin in der Zukunft liegen. Dabei muss es kein konkreter Release-Termin sein, aber das ist oft noch besser.

So nutze ich Vorschau-Artikel regelmäßig in meinem Brettspiel-Blog. Zum einen am Jahresanfang, wo ich spannende kommende Brettspiele vorstelle, auf die ich mich in den nächsten 12 Monaten freue. Etwas ähnliches ist es mit dem Ausblick auf eine bestimmte Produktrange, also welche Produkte einer bestimmten Art für das kommende Jahr angekündigt wurden.

Zum anderem gibt es bei mir natürlich diverse Vorschau-Artikel für die Messe SPIEL im Oktober, die das Mekka der Brettspiel-Fans ist und auf der sehr viele spannende Neuheiten erscheinen. Dazu veröffentliche ich dann auch einige Vorschau Top 10 Listen.

Vorschau-Artikel - Beispiel

WERBUNG
Willst Du ein nachhaltig erfolgreiches Infoprodukt-Business? Das A-Z Infoprodukt-System enthält alles, was Du brauchst, um ein erfolgreiches Infoprodukt-Business von Grund auf zu starten und hoch zu skalieren.
Kostenloser Google Keyword Rankings Check mit SEO-Tool Bei SERPBOT bekommst du kostenlos einen täglichen Ranking-Check für bis zu 50 Keywords und weitere SEO-Tools. www.ranking-check.org
Mit der Blogger-Versicherung vor Abmahnungen schützen Mit der Berufshaftpflicht von Hiscox können sich Blogger, Influencer und Website-Betreiber gegen typische Online-Risiken, wie z.B. Abmahnungen, absichern. Ich nutze diese seit vielen Jahren. www.hiscox.de

Warum lohnen sich Vorschau-Artikel?

Solche Anlässe, ob nur eine generelle Vorschau oder eine konkrete zukünftige Veranstaltung, eignen sich optimal dafür, einen Vorschau-Artikel zu veröffentlichen. Schließlich sind die meisten Menschen viel mehr darauf gespannt, was kommt, als dass sie sich dafür interessieren, was gerade erschienen ist.

Natürlich ist letzteres auch wichtig (mit Reviews und Rückblicken), aber gerade das Neue lockt oft noch mehr Menschen an. Man muss sich nur mal Videospiel-Zeitschriften anschauen. Die Previews nehmen oft deutlich mehr Seiten ein, als die späteren Reviews.

Und Vorfreude ist nun mal die schönste Freude, um noch ein Sprichwort in den Raum zu werfen. Genau auf diese Vorfreude und Neugier setzen Vorschau-Artikel.

Ein weiterer Vorteil dieses Artikel-Typs ist, dass man diesen auch später noch nutzen kann, selbst wenn der Event vorbei ist. Allerdings sind solche Vorschau-Artikel nicht so zeitlos, wie einige andere Artikel-Typen.

Vorfreude ist die schönste Freude.

Wie erstellt man einen Vorschau-Artikel Artikel?

Vorschau-Artikel zu erstellen ist mit ein wenig Aufwand und Recherche verbunden. Schließlich ist dieser Artikel-Typ vor allem ein Zusammenstellen der bereits bekannten Informationen zu einem Thema.

Man nimmt den Lesern quasi die Arbeit ab, indem man aus verschiedenen Quellen die bisher bekannten Informationen zusammenträgt, diese kuratiert und übersichtlich präsentiert. Das bedeutet natürlich einen gewissen Aufwand.

Informationen zusammentragen

Vorschau-Artikel SpielemesseBei dem Beispiel der Messe SPIEL bedeutet das, dass ich mir Informationen von der Messe selbst besorge, aber auch z.B. auf anderen Websites nach kommenden neuen Brettspielen recherchiere, die zur Messe erscheinen und einige weitere Websites abklappere.

Dazu gehört dann zum Beispiel BoardGameGeek, DIE zentrale Datenbank für alle Brettspiele, die erschienen sind und erscheinen werden. Aber auch Verlagswebsites sind eine gute Quelle für Infos zu Messe-Neuheiten und anderen Angebote.

Auch Twitter, YouTube und andere Kanäle behalte ich stetig im Auge, um Infos-Schnipsel aufzugreifen und an einer Stelle zusammenzufassen. Auf diese Weise entsteht bei mir dann so ein großer Vorschau-Artikel.

Exklusive Infos ergänzen

Idealerweise hat man zudem Kontakt zu Personen aus der Branche, die einem noch exklusive Infos und Einblicke geben können, die man seinem Vorschau-Artikel hinzufügt und diesen einzigartig machen.

Gerade solche exklusiven Infos machen Vorschau-Artikel dann nochmal ein Stück interessanter und bringen oft mehr Traffic.

Übersichtlich zusammenstellen

Die wohl größte Herausforderung ist dann die Präsentation der Informationen. Oft trägt man sehr viele Infos zusammen und diese muss man dann übersichtlich und leicht erfassbar präsentieren.

Schließlich geht es darum den Lesern Arbeit abzunehmen und es ihnen leichter zu machen. Ein völlig überladener und chaotischer Artikel hilft da nicht weiter. Deshalb sollte man sich eine Struktur überlegen, ggf. ein internes Inhaltsverzeichnis für den Artikel erstellen und sich auf die wesentlichen Informationen beschränken.

Ganz normal ist es übrigens, wenn man solche Artikel später weiter ergänzt, wenn noch mehr Informationen zu dem betreffenden Thema bekannt werden.

Können Vorschau-Artikel Evergreen-Artikel sein?

Das ist durchaus ein Problem. Vorschau-Artikel gehören nicht zu den klassischen Evergreen-Artikeln, einfach weil man sich dabei auf einen bestimmten Zeitraum konzentriert.

Der liegt erstmal in der Zukunft, aber irgendwann ist der Zeitpunkt herangekommen bzw. vorbei und dann ist zumindest der Vorschau-Aspekt nicht mehr gegeben. Deshalb lässt der Traffic dann meist stark nach, aber man kann das eine oder andere tun, damit diese Artikel auch später noch Besucher anlocken.

Vorschau-Artikel weiter nutzen

Zum einen aktualisiere ich meine Vorschau-Artikel, wenn die Zeit gekommen ist. Meine Top 10 Vorschau-Listen werden dann zu Review-Listen, in denen ich nach der Spielemesse z.B. meine Top 10 Familienspiele vorstelle, die ich auf der Messe gesehen habe. Das kann bedeuten, dass ich mehr oder weniger viel Text ändern muss, aber dafür ist der Artikel für Leser auch später noch interessant.

Das klappt aber natürlich nicht mit jedem Vorschau-Artikel, aber das ist für mich dann auch okay. Schließlich hat dieser für eine gewisse Zeit sehr gut funktioniert und Vorschau-Artikel sind ja nur ein kleiner Teil in meinem Content-Mix.

Was man aber auf jeden Fall mit solchen Vorschau-Artikeln noch machen kann, ist es sie in anderen Formaten zu nutzen. So mache ich zum Beispiel aus den Vorschau Top 10 Artikeln zusätzlich vor der Messe Podcast-Episoden und Videos. Das ist zwar zusätzlicher Aufnahme- und Bearbeitungsaufwand, aber inhaltlich habe ich die Arbeit ja beim Artikel schon erledigt, was viel Zeit spart.

Zudem verlinke ich diese Vorschau-Artikel mehrmals im Newsletter* und teile diese eifrig in Social Networks. Ich nutze also den Zeitraum, in dem die Vorschau relevant ist, möglichst optimal aus.

Meine Erfahrungen

Meine Erfahrungen sind einerseits sehr positiv, denn wenn es das Thema der Website hergibt, kann man mit solchen Vorschau-Artikeln viel Aufmerksamkeit erzeugen und viele Leser anlocken. Zudem kann man auf diese Weise auch Kontakte zu Unternehmen knüpfen, was ebenfalls spannend ist.

Des Weiteren macht es die Website oder den Blog lebendiger, wenn man bestimmte Höhepunkte im Jahr hat, auf die man mit solchen Vorschau-Artikel hinarbeitet.

Das funktioniert aber nicht mit jeder Website. Es gibt einfach Themen, da gibt es solche großen Events oder saisonale Höhepunkte nicht in der Form. Hier im Blog ist es diesbezüglich zum Beispiel ruhiger. Natürlich nutze ich auch hier mal Vorschau-Artikel, um zum Beispiel auf das nächste Jahr vorauszublicken, aber es gibt eben nicht diese saisonalen Anlässe.

Das ist aber auch okay für mich, denn ich muss das nicht mit Gewalt in jeder Website umsetzen. Wenn es sich anbietet, dann nutze ich diesen Artikel-Typ und wenn nicht, dann eben nicht. Es gibt genug andere Artikel-Typen und man findet für jede Website und jeden Blog einen ganz eigenen passenden Content-Mix.

Fazit zum Vorschau-Artikel Artikel-Typ

Das war nun also meine Vorstellung dieses spannenden Artikel-Typs. Mich würde sehr interessieren, ob ihr Vorschau-Artikel bei euch veröffentlicht und wenn ja, welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt und welche Tipps ihr geben könnt.

Und als kleine Vorschau ;-) auf den nächsten Artikel in dieser Artikelserie: Das nächste mal berichte ich über Event-Berichte und gehe auf diesen spannenden Artikel-Typ genauer ein.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

Schreibe einen Kommentar