Die besten Backlink-Magneten für neue Websites

Die besten Backlink-Magneten für neue WebsitesBacklink-Magneten für neue Websites helfen sehr dabei, schnell zu neuen Backlinks*, guten Google-Rankings* und vielen Besuchern zu kommen.

Doch was sind Backlink-Magneten überhaupt und was macht diese aus? Diese Frage beantworte ich im Folgenden.

Zudem gebe ich Tipps für Inhalte, die sich als Backlink-Magneten eignen und schildere dabei immer wieder eigene Beispiele.

Warum sind Backlink-Magneten für neue Websites wichtig?

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Vor ein paar Tagen hatte David über seine Erfahrungen mit Podcasts als Backlink-Magnet geschrieben und das hat mich dazu inspiriert mal einen generellen Blick auf mögliche Backlink-Magneten für neue Websites zu werfen.

Schließlich liegt hier häufig das größte Problem von neuen Websites. Man kommt nicht an Backlinks und das bremst das eigene Wachstum aus.

Wer es dagegen schon früh mit einer neuen Website schafft gute Backlinks zu bekommen, dessen Website wächst relativ schnell und sorgt früh für Einnahmen.

Deshalb lohnt es sich Gedanken über mögliche Backlink-Magneten für neue Websites zu machen und diese stelle ich nun vor.

Was ist ein Backlink-Magnet?

Der Name klingt etwas reißerisch, aber da ist schon was dran. Es geht hier vor allem darum ganz von allein, also passiv, Backlinks aufzubauen.

Die Inhalte der Website, bzw. einzelne Inhalte, sind so attraktiv und interessant, dass viele andere Website-Betreiber, Blogger, Social Media Nutzer und so weiter, von ganz allein Backlinks darauf setzen.

Ein Backlink-Magnet zieht die Backlinks also von ganz allein an, wie es eben auch ein Magnet mit Metall macht.

Das heißt allerdings nicht, dass man diese Inhalte nicht auch promoten sollte, aber das steigert nur deren Effekt.

WERBUNG
3 Monate kostenloses Hosting bei All-Inkl.com Beim deutschen Hoster All-Inkl.com gibt es günstiges und leistungsfähiges Hosting. Dieses ist optimal für Affiliate-Websites, Nischenwebsites und Blogs. Ich nutze es selber und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. www.all-inkl.com

Was macht einen Backlink-Magneten aus?

Dass man bei einer neuen Website Wert auf eine hohe Qualität der Inhalte und Themen mit relativ großem Interesse legt, sollte selbstverständlich sein.

Dennoch merkt jeder Website-Betreiber oder Blogger, dass tolle Artikel nicht automatisch Backlinks bringen. Ich habe z.B. viele Artikel in meinen Blogs und Websites, die wirklich viele Aufrufe bekommen, aber nicht viele Backlinks.

Was also macht einen Artikel oder andere Website-Inhalte zu einem Backlink-Magneten?

  • Emotionen wecken

    Der wohl wichtigste Punkt sind Emotionen. Wenn Inhalte einer Website starke Emotionen bei den Lesern wecken, dann sind diese emotional investiert und eher bereit einen Inhalt zu verlinken.

    Gute und tiefgehende Infos sind wichtig, aber nur wenn man bei den Lesern auch Emotionen weckt, wird man einen Backlink-Magneten bekommen.

  • Egos streicheln

    Auch dieser Punkt geht in Richtung Emotionen. Die meisten Menschen mögen es, wenn sie erwähnt werden oder wenn über sie berichtet wird. So finden es viele toll, wenn sie um ihre Meinung gebeten und zitiert werden.

    Das kann man natürlich auch für Backlink-Magneten nutzen.

  • Exklusiv sein

    Die meisten Menschen, gerade in Deutschland, sind sehr zurückhaltend. Viele lassen andere nicht in die eigenen Karten schauen, was schade ist.

    Umso besser kommen Inhalte an, die exklusive Einblicke bieten und dadurch einfach so interessant sind, dass viele diese verlinken.

  • Einzigartigkeit

    Es ist sicher nicht einfach in der heutigen Zeit etwas komplett Neues zu veröffentlichen, aber das sollte das Ziel sein. Denn wenn man einzigartige Inhalte veröffentlicht, die die eigene Zielgruppe so noch nie gesehen, aber immer gesucht hat, dann stehen die Chancen auf viele Backlinks ebenfalls sehr gut.

  • Keine Konkurrenz

    Dieser Punkt betrifft das Konkurrenz-Denken vieler Website-Betreiber. Natürlich wollen die meisten nicht die Konkurrenz-Websites mit einem Backlink stärken. Das kann ich auch verstehen.

    Deshalb lohnt es sich andere Medien und Plattformen zu nutzen, die nicht als Konkurrenz angesehen werden. Diese werden dann eher verlinkt.

  • Arbeit abnehmen

    Die meisten Internet-Nutzer wollen sich möglichst wenig Arbeit machen. Natürlich findet man fast alles irgendwo im Internet, aber die Suche danach ist langwierig und mühsam.

    Deshalb ist es bei vielen Link-Magneten so, dass diese Arbeit den Lesern abgenommen wurde und diese Inhalte gerade deshalb sehr gut ankommen.

Je mehr dieser 6 Faktoren man in einem Inhalt vereint, umso höher sind die Chancen einen richtig guten Backlink-Magneten zu generieren.

Dabei darf man zwar nicht erwarten, dass solche Artikel automatisch hunderte Backlinks bringen, aber die Chancen steigen dadurch auf jeden Fall.

Die besten Backlink-Magneten für neue Websites

Im Folgenden liste ich Inhalte für Websites auf, die sehr gut als Backlink-Magneten geeignet sind. Dabei ist es zwar nicht garantiert, dass es auch einer wird, aber die Chancen dafür stehen gut.

Dabei sind diese Backlink-Magneten teilweise sehr spezifisch und passen sicher nicht zu jeder Website. Andere sind etwas allgemeiner und können gut angepasst werden.

Zudem möchte ich noch darauf hinweisen, dass diese Liste nicht abschließend ist. Das sind die Inhalte, die mir dazu eingefallen sind. Ihr solltet euch selbst Gedanken darüber machen, was bei eurer Website bzw. eurem Website-Thema passen könnte.

Einnahmenreport

Das ist die berühmte “Low Hanging Fruit”, also ein naheliegender Inhalt, der einfach sehr viele interessiert. Es hat Gründe, warum viele Websites, Blogs, Podcasts, YouTube-Kanäle etc. über ihre Einnahmen berichten. Das interessiert einfach viele Menschen und so bekommt man viele Backlinks.

Dieser Blick hinter die Kulissen ist spannend und man kann es auch so nutzen, dass man über die Einnahmen anderer berichtet. So habe ich früher sehr gute Erfahrungen mit einem monatlichen Einnahmenreport diverser Blogs und Websites gemacht.

Allerdings passt so ein Einkommensreport sicher nicht zu jeder Website.

Die besten Backlink-Magneten für neue Websites - Einnahmenreport

Spannendes Beispiel

Okay, der Punkt ist etwas allgemeiner gehalten, aber es hängt halt stark vom Thema eurer Website und euren eigenen Erfahrungen ab. Nach meiner Erfahrung sind aber gerade spannende Beispiele mit einem Blick hinter die Kulissen sehr beliebt und kommen sehr gut an.

So bekomme ich immer wieder viele Backlinks, wenn ich über die Entwicklung und Erfolge eigener Websites ausführlich berichte, wie z.B. hier.

Infografik

Die besten Backlink-Magneten für neue Websites - InfografikDie große Zeit der Infografiken ist zwar vorbei, dennoch sind diese immer noch beliebt und werden gern verlinkt.

Hier muss man sich natürlich ein Thema suchen, dass gerade viele Menschen interessiert und einen Nerv trifft.

Ein Infografik-Praxisbeispiel hatte ich vor einer ganzen Weile mal vorgestellt.

Eine eigene Infografik brachte auch einiges.

RoundUp-Artikel

Sehr gute Erfahrungen habe ich mit RoundUp-Artikeln gesammelt. Dabei nutzt man die Beteiligung vieler anderer Personen aus einem bestimmten Bereich und stellt diesen z.B. 1-2 Fragen. Die Antworten stellt man dann zusammen und veröffentlicht diese als großen Artikel.

So ein RoundUp-Artikel hat nicht nur viele interessante Inhalte, sondern man bekommt oft auch von den Beteiligten und anderen Websites viele Backlinks.

Ein Beispiel ist mein jährlicher RoundUp-Artikel zu großen Brettspiel-Messe SPIEL im Oktober, bei der im letzten Jahr über 60 andere Brettspiel-Blogger, –YouTuber und -Podcaster dabei waren.

Aber auch auf Nischenwebsites nutzt ich RoundUp-Artikel zum Backlink-Aufbau.

Kuratierte Listen

Viele Menschen wollen sich Arbeit sparen und sind deshalb froh, wenn andere diese für sie übernehmen. So sind z.B. kuratierte Listen oft ein wahrer Backlink-Magnet.

Indem man zu einem bestimmten Thema einfach die wichtigsten Dinge zusammenträgt, kann man einen sehr guten Backlink-Magneten aufbauen. So habe ich hier im Blog z.B. viele nützliche Links für Gründer auf einer Seite zusammengetragen, die einige Backlinks gebracht hat.

Die besten Backlink-Magneten für neue Websites - Kuratierte Listen

In meinem Brettspiel-Blog stelle ich jedes Jahr eine Liste mit spannenden neuen Brettspielen auf. Da liste ich also nicht alle erscheinenden Spiele auf, sondern nur die, die ich für besonders interessant halte. Auch diese Seite bringt viele Backlinks.

Kontroverses Thema

Auch dieser Punkt ist wieder etwas allgemeiner, aber es kann sich sehr lohnen ein kontroverses Thema aufzugreifen.

Am besten schaut man sich in der eigenen Branche um, über welche Themen gerade heiß diskutiert wird und welche Meinungen es dazu gibt. Dieses Thema verarbeitet man dann in einem Artikel (oder einem Video oder Podcast) und stellt die Meinungen gegenüber. Auch die eigene Meinung sollte einfließen.

Solche sensiblen Themen wecken starke Emotionen, sorgen damit aber oft auch für viele Backlinks. Allerdings sollte man vorsichtig damit umgehen, denn das kann zu entsprechend emotionalen Kommentaren etc. führen.

kostenloser Download

Ein kostenloser Download ist ein Klassiker, was Backlink-Magneten angeht. So kann man ein eBook, einen Newsletter-Kurs, ein Tool oder einen Online-Kurs kostenlos anbieten.

Zum Beispiel kommen Online-Rechner sehr gut an und werden oft verlinkt, wenn sie etwas interessantes bieten. So etwas wird generell gern verlinkt, wenn es einen wirklichen Mehrwert für die Leser bietet.

Die besten Backlink-Magneten für neue Websites - kostenlose Downloads

Online-Event

Sehr gut funktionieren auch Online-Events zum Backlinkaufbau. Gerade Mitmachevents, bei denen die Leser der Website teilnehmen können, bringen oft viele Links. Wenn es dann ggf. noch einen Gewinn bzw. eine Belohnung gibt, umso mehr.

Zugegeben etwas altbacken ist zwar die Blogparade, aber das ist immer noch ein effektiver Backlink-Magnet. Größere Online-Events, wie meine Nischenseiten-Challenge, bringen ebenfalls viele Backlinks.

So ein Event ist aber auch mit viel Aufwand verbunden, das sollte man nicht unterschätzen.

Podcasts & Videos

Wie von David schon in seinem Artikel erläutert, sind Podcasts ein aktuell sehr populäres Thema, was sich ebenfalls als Backlink-Magnet eignet. Es ist halt ein anderes Format, was nicht direkt in Konkurrenz mit Websites und Artikeln steht. Podcasts sind auch keine Konkurrenz in Google, so dass sie gern verlinkt werden.

Aber auch Videos eignen sich dafür gut, denn diese kann man sehr gut in Artikel der eigenen Website einbinden.

Wenn man dann noch einen spannenden Gast bzw. ein interessantes Thema hat, dann bringt das oft ebenfalls einige Backlinks von ganz allein.

Muss jeder Inhalt ein Backlink-Magnet sein?

Die genannten Inhalts-Arten sind nach meiner Erfahrung besonders gut als Backlink-Magneten geeignet, weil sie Emotionen und Interesse wecken und dadurch öfter verlinkt werden.

Doch muss deshalb jeder eigene Website-Artikel genauso sein? Sicher nicht.

Ich selber bin als Blogger zwar natürlich daran interessiert, dass ich Backlinks bekomme, aber ich schreibe vor allem über Themen, die mich interessieren und beschäftigen. Deshalb ist nicht jeder Artikel ein Backlink-Magnet.

Das ist aber auch völlig in Ordnung und am Ende muss man für sich selbst eine gute Ballance finden, mit der man sich wohlfühlt.

Eure Erfahrungen und Tipps zu Backlink-Magneten

Nun würde mich am Ende sehr interessieren, welche Erfahrungen ihr mit Backlink-Magneten gemacht habt und welche Tipps ihr dazu geben könnt.

Welche Inhalte sind bei euch wahre Backlink-Magneten?

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

4 Gedanken zu „Die besten Backlink-Magneten für neue Websites“

  1. Vielen Dank für den interessanten Beitrag Peer. Ich beschäftige mich mit den Möglichkeiten, passiv und ohne proaktives Auftreten Backlinks zu generieren und das funktioniert, wenn man es schafft, durch überzeugende Inhalte andere zum Verlinken zu animieren. Ich glaube, dass die Kunst darin liegt, den Fokus eher auf hervorragend geschriebene Inhalte zu legen statt gezielt Backlinks zu generiieren. Links sind immer noch Empfehlungen und wenn sie echte Empfehlungen sind, ist es nachhaltiger. Deshalb verlinke ich auch gern auf andere Seiten, empfehle Restaurants, Cafes, Kneipen mit Homepage Links. Nur schade, dass andere größere Seiten im Hinblick auf Verlinkung anderer Seiten doch etwas geizig sind.

    Antworten
  2. Du sagst : Ich glaube, dass die Kunst darin liegt, den Fokus eher auf hervorragend geschriebene Inhalte zu legen statt gezielt Backlinks zu generiieren.

    Ich denke das ist extrem relativ , wer will das beurteilen? Viele Menschen haben viele Sichtweisen, heute kommt es eher darauf an schnell eine Lösung zu geben als Meterlange Texte zu schreiben, niemand hat mehr Zeit .

    Antworten
    • Natürlich gibt es viele Sichtweisen und man kann es nie allen recht machen. Hervorragende Inhalte sind auch nicht pauschal lang. Es kommt auf das jeweilige Thema etc. an.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar