13 Wochen-Plan zur eBook-Challenge 2023 – So gehe ich vor!

Wochen-Plan zur eBook-ChallengeAm 6. Februar 2023 startet die Community eBook-Challenge 2023, in der es darum geht ein eigenes eBook zu schreiben und dafür habe ich heute meinen Wochen-Plan veröffentlicht.

Darin erfahrt ihr, in welcher Woche dieser dreimonatigen Challenge ich was machen werde und wie ich genau vorgehe. Wer möchte, kann meinen Wochenplan gern als eigene Roadmap verwenden, was den Vorteil hat, dass ihr immer genau an der Stelle seid, an der ich ebenfalls bin.

Mehr Infos zur eBook-Challenge und wie ihr mitmachen könnt, findet ihr in diesem Artikel.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Schritt für Schritt zum eigenen eBook

Werbung
Affiliate School Masterclass
10 € Rabatt mit Code affiliate-marketing-tipps

Einfach loslegen mit dem eigenen eBook klingt verlockend, aber ohne gute Planung sollte man nicht ins kalte Wasser springen. Es gibt beim Schreiben des eigenen eBooks vieles zu beachten, weshalb es sinnvoll ist, Schritt für Schritt vorzugehen.

Deshalb nutze ich einen Wochenplan, der für jede Woche eine bestimmte Aufgabe beinhaltet. Die Aufteilung der insgesamt doch etwas einschüchternden Aufgabe ein eBook zu schreiben in viele kleinere Teilaufgaben, hat mehrere Vorteile.

Zum einen schüchtert einen diese Gesamtaufgabe dann nicht mehr so sehr ein und man hat viele kleine Erfolgserlebnisse. Das sorgt dafür, dass die Motivation hoch bleibt. Zum anderen kann man sich in 3 Monaten doch mal schnell in einer Sache verrennen, in Details verlieren oder es geht einfach der rote Faden abhanden.

Durch einen Plan für die 3 Monate verhindert man das und bleibt auf einem guten Kurs, um am Ende der 13 Wochen das eBook fertigzustellen und zu veröffentlichen.

Dabei unterteilt sich mein Vorgehen in 3 Phasen:

  • 1-2. Woche = Ideenfindung und Planung des eBooks

    Die ersten beiden Wochen stehen anz im Zeichen der Planung des eigenen eBooks. Dazu gilt es erstmal gute Ideen für das neue eBook zu finden und diese zu analysieren.

    Nach der Entscheidung für ein Thema geht es daran das Inhaltsverzeichnis zu planen.

  • 3-11. Woche = Schreiben des eBooks

    Der Hauptteil der eBook-Challenge besteht wenig überraschend im Schreiben des eBooks. Gute 2 Monate plane ich dafür ein, wobei der Aufwand natürlich vom geplanten Umfang des eigenen eBooks und der eigenen Schreiberfahrung abhängt.

    Aber auch die inhaltliche Kontrolle, die optische Gestaltung und das Lektorat fallen in diesen Zeitraum, bei dem am Ende unser eBook fertig sein sollte.

  • 12-13. Woche = Veröffentlichung und Marketing

    Am Ende der Challenge geht es dann an die Veröffentlichung des eBooks. Wir entscheiden uns für die Plattform(en) und stellen unser eBook dort ein.

    Zudem geht es darum die potentiellen Kunden über das neue eBook zu informieren und am besten schon erste Sales zu generieren.

Möchtest du ein eBook schreiben?

Ergebnis anschauen

Mein 13 Wochen-Plan zur Community eBook-Challenge 2023

In den 3 Monaten (13 Wochen) der eBook Challenge gibt es also viel zu tun und die Teilnehmer sollten nicht unterschätzen, wie viel Aufwand darin steckt. Deshalb habe ich im Folgenden meinen genauen Wochen-Plan aufgestellt, in dem ich die konkreten Aufgaben für jede einzelne Woche festgelegt habe.

Das mag für den einen oder anderen zu konkret erscheinen, aber mir hilft es sehr darauf mich jede Woche auf eine kleine Teilaufgabe zu konzentrieren, die am Ende der Woche dann auch abgeschlossen ist.

Wie ihr sehen könnt, gibt es hier allerdings noch leere Wochen-Aufgaben. Das liegt einfach daran, dass ich das genaue Schreiben des eBooks natürlich noch nicht planen kann, da ich den Aufbau des eBooks noch nicht kenne. Nach den ersten 2 Wochen der Planung werde ich aktuell noch leeren Wochenaufgaben dann konkret planen können.

Bei den einzelnen Schritten orientiere ich mich an der Vorgehensweise in meinem “Wie ich mein 100.000 € eBook geschrieben habe” eBook, was ein sehr gute Begleiter für die eBook-Challenge ist.

Montag – Wochenreport
Zu jeder Wochen-Aufgabe wird es jeweils am Montag einen eigenen Artikel (Wochenreport) hier im Blog geben, in dem ich zudem darauf eingehe, wie die Vorwoche lief und natürlich beantworte ich auch eure Fragen.

Freitag – Podcast & Video
An jedem Freitag während der Challenge gibt es eine neue Podcast-Episode und ein neues Video, in denen ich auf die aktuelle Woche zurückblicke, Einblicke gebe, Fragen beantworte und mehr.

  1. eBook-Ideen finden und analysieren (6.2.2023)
    Hier sammeln wir erstmal viele Ideen für eBooks und schauen uns dabei mögliche Zielgruppen an. Zudem geht es darum die zusammengetragenen eBook-Ideen zu analysieren und herauszufinden, wie lukrativ und erfolgversprechend diese sind.
  2. Planung des eBooks (13.2.2023)
    Bevor es mit dem Schreiben losgehen kann, planen wir in Woche 2 erstmal das eBook. Dazu gehört vor allem die Art des eBooks festzulegen, Ideen für den Inhalt zu finden und das Inhaltsverzeichnis festzulegen.
  3. eBook schreiben (20.2.2023)
    In Woche 3 beginnt das Schreiben des eBooks vor allem damit, dass wir erstmal recherchieren und Informationen zusammentragen. In dieser und den folgenden Wochen geht es ans Schreiben und ich erstelle Kapitel für Kapitel.
  4. eBook schreiben (27.2.2023)
     
  5. eBook schreiben (6.3.2023)
     
  6. eBook schreiben (13.3.2023)
     
  7. eBook schreiben (20.3.2023)
     
  8. eBook schreiben (27.3.2023)
     
  9. wichtige Seiten und rechtliche Informationen (3.4.2023)
    Neben den eigentlichen Inhalten gibt es noch einige wichtige rechtliche Angaben, die man beachten sollte.
  10. eBook Gestaltung (10.4.2023)
    Auch wenn das erste eBook meist nicht sehr aufwändig designed wird, so kümmern wir uns in dieser Woche uns Fotos, Formatierungen und das Cover.
  11. Kontrolle und Lektorat (17.4.2023)
    Zu guter Letzt muss das eBook noch Korrektur gelesen werden, sowohl was den Inhalt angeht, als auch die Rechtschreibung und Grammatik.
  12. eBook verkaufen (24.4.2023)
    An das Verkaufen des eBooks geht es in der vorletzten Woche. Wir suchen uns eine Verkaufsplattform aus und stellen dort das eBook ein. Zudem gilt es den perfekten Preis für unser eBook festzulegen und eine Landing-Page zu erstellen.
  13. Marketing (1.5.2023)
    Nach dem Schreiben und Veröffentlichen des eBooks geht es darum Verkäufe zu erzielen. Dafür muss man Marketing machen und das eBook bewerben. Welche Möglichkeiten es zur Promotion gibt und was ich hier machen, erfahrt ihr in der letzten Woche der eBook-Challenge.

Das ist mein vorläufiger Wochen-Plan für die eBook-Challenge, der sich aber im Detail noch ändern kann.

Viel hängt vom Thema und Umfang des geplanten eBooks ab, denn je dicker es werden soll, um so mehr Zeit nimmt das Schreiben in Anspruch.

Den eigentlichen Inhalt in gut 6 Wochen zu schreiben ist anspruchsvoll, aber hier geht es nicht um ein 300 Seiten eBook, sondern eher um 40 bis 80 Seiten. Und das ist in dieser Zeit machbar.

Ende der eBook-Challenge 2023

Die eBook-Challenge läuft dann bis zum 7. Mai 2023 und ist damit nach 13 Wochen beendet.

Anschließend blicke ich auf die eBook-Challenge zurück und schaue mir zum einen an, wie es bei mir gelaufen ist. Aber ich blicke auch auf eure Reports zurück und stelle alle fertiggestellten eBooks der Teilnehmer vor.

Alle Teilnehmer-Reports verlinke ich zudem im Hauptquartier der eBook-Challenge.

Mach mit!

Diese eBook-Challenge soll vor allem ein Community-Event sein. Es geht darum gemeinsam mit anderen Teilnehmern in den 3 Monaten am eigenen eBook zu arbeiten und auf diese Weise nicht nur Hilfe und Unterstützung zu bekommen, sondern vor allem dabei zu bleiben, die Motivation hochzuhalten und nach den 3 Monaten ein fertiges eBook “in Händen” zu halten.

Schließlich ist das größte Problem für viele Einsteiger, dass sie immer wieder Dinge aufschieben, sich in Kleinigkeiten verbeißen oder an kleinen Problemen hängenbleiben und dadurch nie mit ihrem eBook fertig werden.

Durch das gemeinsame Arbeiten in den 3 Monaten bleibt die Motivation hoch, man bekommt Hilfe und man spürt den nötigen Druck, um weiterzumachen.

Mach also auch du bei der Challenge mit und veröffentliche am 6. Februar 2023 deinen ersten Wochenreport.

Um keine Info zu verpassen, kannst du dich im kostenlosen eBook-Challenge Newsletter anmelden.

Dann bekommst du eine Aktivierungs-Mail, in der du nochmal auf einen Bestätigungs-Link klicken musst. Nur dann wird deine eMail-Adresse in den Verteiler des Newsletters eingetragen.

Informationen zum Newsletter

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.

Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst dueine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter finden. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.

Dieser Einwilligung kannst du jederzeit widersprechen. Den Abmeldelink findest du in jedem Newsletter. Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.

Geld verdienen mit eigenem eBook

4 Gedanken zu „13 Wochen-Plan zur eBook-Challenge 2023 – So gehe ich vor!“

  1. Hallo Peer,
    ich möchte mich an dieser Stelle bei dir für die Austragung der eBook-Challenge 2023 bedanken. Die Challenge hat mich dazu motiviert, endlich an meinem eigenen eBook-Projekt zu arbeiten und ich bin gespannt, was die Zukunft bringt. Der strukturierte 13-Wochen-Plan und die Möglichkeit, mit anderen Teilnehmern zusammenzuarbeiten und einander zu unterstützen, sind für mich von unschätzbarem Wert. Dank dir, Peer, habe ich nun die Grundlage, um mein Ziel zu erreichen. Ich kann es kaum erwarten, endlich an meinem E-Book zu arbeiten. Auch wenn ich noch keine konkrete Idee für ein Thema habe. Und natürlich würde ich mich sehr darüber freuen, wenn der ein oder andere Leser auch meinen Blog zur eBook-Challenge besuchen und dort seine Gedanken und Erfahrungen mit mir teilen würde.
    Hier findest du meine Übersichtsseite zu Peers besten eBook-Challenge von 2023:
    https://digital-immigrant.info/ebook-challenge-2023/
    Beste Grüße
    Robert

    Antworten

Schreibe einen Kommentar